Frank Schätzing eröffnet die Veranstaltungsreihe „Kunst und Kultur im Dr. Mildred Scheel Haus“

/ / 2019, Nachrichten, Top-News

Am Sonntag, den 27. Januar 2019, hat der bekannte Kölner Autor Frank Schätzing auf der Palliativstation des Dr. Mildred Scheel Hauses der Uniklinik Köln aus seinem neuesten Roman „Die Tyrannei des Schmetterlings“ gelesen. Die Lesung war der Auftakt zur Veranstaltungsreihe „Kunst und Kultur im Dr. Mildred Scheel Haus“, welche vom Verein „Endlich“ monatlich im „Wohnzimmer“ des Zentrums für Palliativmedizin für die Patientinnen und Patienten sowie die Angehörigen und Mitarbeitenden organisiert wird.

In kleiner intimer Runde gab der Bestsellerautor spannende Einblicke in seinen 2018 erschienenen Thriller und erzählte von den Hintergründen seiner Entstehung. Die Anwesenden hatten reichlich Gelegenheit Fragen zu stellen; und es wurde rege diskutiert – über die Chancen und Gefahren von künstlicher Intelligenz, eines der zentralen Themen des Buches.

Mit warmen Worten dankte die Vorstandsvorsitzende von „Endlich“, Dr. Birgit Weihrauch, Frank Schätzing für sein Kommen. Und auch der Bestsellerautor freute sich über seinen Besuch und resümierte: „Was für eine super Idee, im Patientenwohnzimmer, der guten Stube des Mildred Scheel Hauses, das Leben zu feiern mit Lesungen, Konzerten, kulturellen Begegnungen aller Art. Berührend und außergewöhnlich, was die Initiatoren da auf die Beine stellen, und eine Ehre, dass ich die Reihe eröffnen durfte. Eine intensive Erfahrung – mit wunderbaren Menschen!“

In den nächsten Monaten werden von „Endlich“ − unter der Koordination von Carolin Pfeil − im Wohnzimmer der Palliativstation für die Patientinnen und Patienten und ihre Angehörigen weitere Veranstaltungen wie Lesungen, Konzerte oder Kunstausstellungen ausgerichtet: „Wir laden bekannte Künstler oder Autoren auf die Palliativstation ein, um den Menschen, die selbst vielleicht nicht mehr in Konzerte, Ausstellungen oder Lesungen gehen können, die Teilnahme an kulturellen Angeboten zu ermöglichen,“ so die Vorstandsvorsitzende.

Neben kleineren Events im Wohnzimmer sind auch größere Kunst- und Kulturveranstaltungen für die Öffentlichkeit geplant. Weitere Informationen zu dem Projekt „Kunst und Kultur im Dr. Mildred Scheel Haus“ gibt es auf der Seite https://palliativ-hospiz-koeln.de/projekte/.

 

OBEN